Beiträge zum Stichwort ‘ Sanierungsgebühr ’

Chemnitz: Die Sanierungsgebiete laufen aus

16. August 2011 | Von
Ausgleichsbetrag Chemnitz

Chemnitz: Die Sanierungsgebiete laufen aus und Ausgleichsbeträge werden fällig In der Stadt Chemnitz gibt es aktuell noch fünf städtebauliche Sanierungsgebiete. Bis zum Jahr 2017 sollen die dort laufenden Sanierungsmaßnahmen schrittweise auslaufen. Der Terminplan sieht wie folgt aus: Sanierungsgebiet Chemnitz Kaßberg – Aufhebung Sanierungssatzung 2012 geplant Sanierungsgebiet Chemnitz Schloßchmnitz – Aufhebung Sanierungssatzung 2013 geplant Sanierungsgebiet Chemnitz

[weiterlesen …]



Leipzig: Stadtverwaltung Leipzig berichtet über Sanierungsgebiete und Erhebung von Ausgleichsbeträgen

14. August 2011 | Von
Leipzig Stadtkernsanierung Ausgleichsbetrag

Leipzig: Informationen für Eigentümer von Grundstücken in Sanierungsgebieten Die Stadt Leipzig hat nach 1989 das Hauptaugenmerk auf die Rettung der gründerzeitlichen Bausubstanz gelegt. Nach 1991 wurden in der Stadt Leipzig 15 Sanierungsgebiete (klassische Verfahren) förmlich festgelegt. Die Sanierungsmaßnahmen werden im Bund-Länder-Programm „Städtebauliche Entwicklungs- und Sanierungsmaßnahmen“ gefördert. Allgemeine Informationen zur Stadtkernsanierung in Leipzig finden Eigentümer von

[weiterlesen …]



Dresden: Stadtverwaltung Dresden informiert über Sanierungsgebiete und Ausgleichsbeträge

13. August 2011 | Von
Dresden Stadtkernsanierung Ausgleichsbetrag

Dresden: Informationen für Eigentümer von Grundstücken in Sanierungsgebieten In der Landeshauptstadt Dresden gibt es insgesamt 12 Sanierungs- und Entwicklungsgebiete. Allgemeine Informationen zur Stadtkernsanierung in Dresden finden Eigentümer von Grundstücken in Dresdener Sanierungsgebieten hier.   Eine Broschüre mit Informationen zur Erhebung von Ausgleichsbeträgen in Dresden kann hier herunter geladen werden.   Detailinformationen zu den Sanierungsgebieten in

[weiterlesen …]



Was die neue Sanierungsgebühr in Dresden kostet

1. Februar 2010 | Von

Die Sächsische Zeitung berichtet über Sanierungsgebiete in der Landeshauptstadt Dresden Die Sächsiche Zeitung berichtet über die Erhebung von Ausgleichsbeträgen in der Stadt Dresden. Die Sanierungsgebiete Cossebaude, Loschwitz und Langebrück sind die ersten Sanierungsgebiete, die 2010 bzw. 2011 auslaufen. Dann sollen die ersten Ausgleichsbeträge erhoben werden. Wer vorher freiwillig eine Ablösevereinbarung eingeht, kann zehn Prozent sparen.

[weiterlesen …]



Sanierungsgebühren auch in Dippoldiswalde?

1. Februar 2010 | Von

Die Dippser Stattzeitung berichtet über die Erhebung von Ausgleichsbeträgen in den zwei Dippoldiswalder Sanierungsgebieten. Die Dippser Stattzeitung berichtet am 04.02.2010 in einem weiteren Artikel über die Sanierungsgebiete in der Stadt Dippoldiswalde hier. Darin wird der Oberbürgermeister Kerndt zitiert, der gern in beiden Dippoldiswalder Sanierungsgebieten die Bagatellklausel anwenden möchte.