Was die neue Sanierungsgebühr in Dresden kostet

1. Februar 2010 | Von | Kategorie: News

Die Sächsische Zeitung berichtet über Sanierungsgebiete in der Landeshauptstadt Dresden

Die Sächsiche Zeitung berichtet über die Erhebung von Ausgleichsbeträgen in der Stadt Dresden.

Die Sanierungsgebiete Cossebaude, Loschwitz und Langebrück sind die ersten Sanierungsgebiete, die 2010 bzw. 2011 auslaufen. Dann sollen die ersten Ausgleichsbeträge erhoben werden. Wer vorher freiwillig eine Ablösevereinbarung eingeht, kann zehn Prozent sparen.

Quelle und mehr: Sächsiche Zeitung

Schlagworte: , , , , , , , , ,

Kommentare sind geschlossen